Intercrosse im Sommer 2017

Intercrosse im Sommer 2017

Im Juli und August gibt es wieder Intercrosse/Lacrosse & Picknick im Park mit den Vienna...

X-Mas Cup in Prag 2016

X-Mas Cup in Prag 2016

Am 3. und 4. Dezember 2016 fand die 10. Auflage des X-mas Cup in Prag statt. Natürlich war auch...

Hallentraining ab Herbst 2016

Hallentraining ab Herbst 2016

  Ab September 2016 trainieren und spielen wir auf 40 x 20 m! HIER findest du...

  • Intercrosse im Sommer 2017

    Intercrosse im Sommer 2017

  • X-Mas Cup in Prag 2016

    X-Mas Cup in Prag 2016

  • Hallentraining ab Herbst 2016

    Hallentraining ab Herbst 2016

Zwei Ewoks auf Achse

 

Vom 04.08.2015 bis zum 09.08.2015 fanden die World Games in Besançon, Frankreich statt. Wie jedes Jahr, wurden auch hier wieder die SpielerInnen jeweils einzeln in eines der 6 (Grün, Pink, Schwarz, Blau, Orange und Rot) Teams gelost. Die Beteiligung war sehr hoch. Insgesamt kamen 70 SpielerInnen aus den Ländern Frankreich, Deutschland, Tschechien, Kanada, Schweden und Italien zusammen. Auch die beiden Österreicher (Ewoks) Kevin Malek und Thomas Anderlik (Ewoks) waren dabei.

 

 

Die Anreise zum Spielort war sehr abenteuerlich. Nach einem kurzen Flug, einer langen Wartezeit am Bahnhof und einer schnellen Zugfahrt kamen wir schließlich am Nachmittag an und wurden von den Veranstaltern freundlich begrüßt. Ein paar Stunden nach unserer Ankunft startete auch schon die Eröffnungszeremonie, inklusive Teamauslosung. Kevin kam ins grüne und Thomas ins orangene Team. Anschließend wurden neue Bekanntschaften geschlossen und man versuchte auch seine neuen Teammitglieder näher kennen zu lernen.

Am Tag darauf folgten die ersten Spiele. Die meisten hatten immer nur ein knappes Ergebnis und waren stets ausgeglichen. Jede/r SpielerIn gab sein/ihr bestes und am Ende waren alle nach 2 Spielen mit jeweils 4x12 Minuten erschöpft. Das hinderte aber keinen daran, nach einer Dusche und einem Abendessen noch ein wenig im zur Verfügung gestellten Partyraum zu feiern. Dies war auch ungefähr derselbe Tagesablauf für den zweiten Tag.

Der dritte Spieltag gestaltete sich dann etwas anders. Jedes Team absolvierte nur ein Match, da daraufhin die gemeinsame Kulturaktivität folgte. Diese bestand aus einem Besuch der Zitadelle von Besançon. Nachdem wir dort ein wenig über die Geschichte der Kleinstadt gelernt haben, gingen viele noch durch die Stadt spazieren.

Am letzten Spieltag standen nun die Platzierungsspiele an. Pink und Schwarz kämpften gegeneinander um den 5.Platz. Lange führte das Schwarze Team, aber am Ende fanden die Pinken zurück ins Spiel und gewannen schließlich mit einem Tor Vorsprung. Die beiden Ewoks trafen im Match um Platz 3 aufeinander. Grün schaffte es anfangs nicht, an den hervorragenden Goalie des orangenen Teams vorbeizukommen, weshalb sich ein großer Rückstand bildete, den man nicht mehr aufholen konnte. Somit wurde das orange Team Dritter. Im anschließenden Finale lieferten sich Rot und Blau einen harten Kampf um den Turniersieg, den Rot schließlich für sich entscheiden konnte.

Am Ende folgten noch die Siegerehrung und die Abschlussparty und leider auch schon der Abschied von vielen MitspielerInnen, da am nächsten Tag die Heimreise bevorstand.

Die beiden teilnehmenden Ewoks waren begeistert von der diesjährigen Ausgabe der World Games und überlegen mittlerweile nächstes Jahr in Quebec wieder daran teilzunehmen.

Kevin