Start in die Herbsaison 2018

Start in die Herbsaison 2018

Am 02. September beginnt das Training für die Vienna Ewoks. Ab 02.09 findet jeden Sonntag ab...

5. Platz beim Victory Cup

5. Platz beim Victory Cup

Die Ewoks sind wieder zurück vom Victory Cup. Es waren harte Spiele, aber am Ende konnten sich...

Projekt Start: Ewoks Cup 2018

Projekt Start: Ewoks Cup 2018

Zum bereits 4. Mal wird dieses Jahr der Ewoks Cup stattfinden! Die Organisation hat begonnen,...

Intercrosse-Probetrainings mit viel Power!

Intercrosse-Probetrainings mit viel Power!

Es waren drei großartige Intercrosse-Probetrainings mit den Mädchen der 3., 4. und 5. Klasse des...

Star Wars Liga 2017/18

Star Wars Liga 2017/18

Am 12. November 2017 startete die Star Wars Liga in ihre 5. Runde. 40 Spielerinnen und Spieler...

  • Start in die Herbsaison 2018

    Start in die Herbsaison 2018

  • 5. Platz beim Victory Cup

    5. Platz beim Victory Cup

  • Projekt Start: Ewoks Cup 2018

    Projekt Start: Ewoks Cup 2018

  • Intercrosse-Probetrainings mit viel Power!

    Intercrosse-Probetrainings mit viel Power!

  • Star Wars Liga 2017/18

    Star Wars Liga 2017/18

In der Höhle der Löwen

Die Intercrosse-Saison ist eröffnet :). 

Am Wochenende vom 16./17.09 waren die Vienna Ewoks zum ersten Mal in Pirna zu Gast. Bei dem Turnier mit dem Motto "In der Höhle der Löwen" stand die Vorbereitung auf die neue Saison im Vordergrund. Es waren fünf Mannschaften am Start: Pirna selbst war mit zwei Teams vertreten und neben den Vienna Ewoks traten noch die LA Panthers und Bad Marienberg an. Da uns unsere Goalies leider nicht nach Pirna begleiten konnten, wurden wir von den Goalies der anderen Teams tatkräftig unterstützt.

 

 

Wie bei den Ewoks üblich, brauchten wir den Samstag, um ins Turnier zu finden. In den ersten beiden Spielen konnten wir unsere Gegner (Pirna und LA Panthers) zwar fordern, die Spiele haben wir aber dann doch recht deutlich verloren.

Am Sonntag ging die Formkurve allerdings steil bergauf und wir unterlagen im Spiel gegen die Lions nur knapp mit 17:18. Im letzten Spiel gegen Bad Marienberg fand das Turnier ein versöhnliches und positives Ende: Dank einer hervorragenden Mannschaftsleistung und der tollen Goalie-Unterstützung konnten wir Bad Marienberg nicht nur fordern, sondern sogar mit einem knappen Vorsprung von zwei Toren besiegen. Endstand: 25:23.

Vielen Dank an die Pirna Lions für die tolle Organisation des Turniers! Wir haben uns sehr gefreut, dabei sein zu können! 

E-E-Ewoks!